Herzlich willkommen bei uns Waldfüchsen

Angegliedert an den Kindergarten Piccolino in Poppenreuth gibt es nun seit September 2017 einen Waldkindergarten unter der Trägerschaft der Stadt Waldershof mit der Bürgermeisterin Frau Friederike Sonnemann.

Wir Waldfüchse fühlen uns in unserem Fuchsbau – einem kleinen, wunderschönen und geheimnisvollem Waldstück oberhalb von Wolfersreuth richtig wohl. In einem richtigen Indianertipi finden wir Unterschlupf, und schon bald werden wir in eine geräumige beheizbare Holzhütte einziehen. Doch unser eigentlicher „Gruppenraum“ ist der Wald um uns herum, mit all seinen schönen und einladenden Plätzen und Orten. Da findet sich ein Feengarten hier, ein Wurzelspielplatz da,  oder auch ein richtiges Versteck unter dichten Fichten – ein Abenteuer- und Erlebnisspielplatz, der keine Wünsche offen lässt. Hier wird gelacht, gesungen, gespielt, geträumt. Wir gehen auf Entdeckungsreise, experimentieren mit Waldschätzen, beobachten an unserer Wetterstation den Himmel, und vieles mehr.  Bist du schon mal unseren Wichtelweg entlang gegangen? Da gibt es so viel zu entdecken und zu staunen – wir laden dich ein, komm einfach mal vorbei bei uns am Fuchsbau, dort an der Birke…

Für uns Erzieher steht das Kind natürlich im Mittelpunkt unserer Arbeit. Die Kinder sind eigenständige Persönlichkeiten. Sie brauchen für ihre Entfaltung größtmögliche Freiheit, um in ihrem Entwicklungsprozess nicht gestört zu werden. Und dies gelingt wunderbar in einer natürlichen Umgebung. Kinder lernen aus sich selbst heraus und möchten gerne eigene Erfahrungen machen. Wir erziehen, bilden, betreuen und begleiten die Kinder auf ihrem Weg zu einer eigenverantwortlichen und gesellschaftsfähigen Persönlichkeit.

Wir  „lernen mit Kopf, Hand und Herz“ (ein Konzept von Johann Heinrich Pestalozzi) und  freuen uns  auf die wunderbare Aufgabe, mit  den „Waldfüchsen“ auf Entdeckungsreise zu gehen, gemeinsam die Schönheit der Natur mit allen Sinnen zu erleben, und den Kindern im freien Spiel die Möglichkeit zu geben, ihre Fantasie und ihre Neugier zu erhalten und auszuleben.

„Kinder sind für mich Helden, Vorbilder, Zauberer und Menschen mit dem Herzen am rechten Fleck, weil sie mir immer wieder aufs Neue zeigen, wie schön das Leben ist, und wie viel Freude es macht zu lernen. Lassen wir den Zauber zu – auf ins Abenteuer „Wald“!“

– Sabine Reindl (Leitung des Waldkindergartens)